ic! berlin's Parallel_Reality
ic! berlin's Parallel_Reality

ic! berlin's Parallel_Reality

ic! berlin's Parallel_Reality

 
 

Was wäre, wenn die Welt vor Ihren Augen nur eine Variante der Realität wäre? Was wäre, wenn Sie zwischen Realitäten wechseln könnten, so einfach wie eine Brille auf- oder abzusetzen? Mit Parallel_Reality lädt ic! berlin Sie ein, die Quantenphysik zu erkunden. Mit einer ultraleichten Brille, die die Gesetze der Physik, Optik, Mode und des Raum-Zeit-Kontinuums außer Kraft setzt. Dafür brauchen Sie keinen Doktortitel.

Entworfen und handgefertigt in Berlin stellt Parallel_Reality unsere Wirklichkeit in Frage: Vielleicht gibt es mehrere Versionen unserer Welt. Vielleicht hat eine Sonnenbrille mehr als zwei Gläser, oder mehr als eine Front; aber immerhin keine Schrauben. Die futuristische, verdoppelte Front der Parallel_Reality hängt schwebend auf einer zweiten Ebene nur wenige Millimeter vor den Gläsern. Dies ermöglicht den Zugang zu einem Paralleluniversum, das sich stets um uns herum befindet; stets direkt vor unseren Augen.

Erhältlich in chrome und black, Parallel_Reality akzeptiert die Konventionen der Brillen nicht. Warum nur ein Front? Warum nur zwei Gläser? Warum sollen wir die uns vorgestellte Realität akzeptieren?

Was wäre, wenn die Welt vor Ihren Augen nur eine Variante der Realität wäre? Was wäre, wenn Sie zwischen Realitäten wechseln könnten, so einfach wie eine Brille auf- oder abzusetzen? Mit Parallel_Reality lädt ic! berlin Sie ein, die Quantenphysik zu erkunden. Mit einer ultraleichten Brille, die die Gesetze der Physik, Optik, Mode und des Raum-Zeit-Kontinuums außer Kraft setzt. Dafür brauchen Sie keinen Doktortitel.

Entworfen und handgefertigt in Berlin stellt Parallel_Reality unsere Wirklichkeit in Frage: Vielleicht gibt es mehrere Versionen unserer Welt. Vielleicht hat eine Sonnenbrille mehr als zwei Gläser, oder mehr als eine Front; aber immerhin keine Schrauben. Die futuristische, verdoppelte Front der Parallel_Reality hängt schwebend auf einer zweiten Ebene nur wenige Millimeter vor den Gläsern. Dies ermöglicht den Zugang zu einem Paralleluniversum, das sich stets um uns herum befindet; stets direkt vor unseren Augen.

Erhältlich in chrome und black, Parallel_Reality akzeptiert die Konventionen der Brillen nicht. Warum nur ein Front? Warum nur zwei Gläser? Warum sollen wir die uns vorgestellte Realität akzeptieren?

Parallel_RealityParallel_Reality Black



Bildersuche einblenden